Chorin Tour
www.barnim-wanderwege.de / Schorfheide Region © 2012-17 Ino Weber Buch-Tipp > zurück > home >

Hauptwege
Am Finowkanal
Pankeweg
66-Seen-Wanderweg
Naturpark Meridian
Barnimer Dörferweg
Kleine Wanderungen
Schönerlinder Teiche
Hobrechtswald
Skulpturenpark
Schönower Heide
Liepnitzsee
Bauernheide Prenden
Bogensee
Schloss Dammsmühle
Biosphärenreservat
Chorin Tour
Carinhall Seerundweg
Heidekrautbahn-Region
Übersicht
Tour 1
Tour 2
Tour 3

Wanderkarte für Chorin - Mehrere Routen sind möglich, aber der grün gezeichnete Rundweg bietet das Maximum an Erlebnissen; er ist speziell bei Anreise mit der Bahn zu empfehlen. Auf dem "Schulweg" kann man abkürzen. Selbstverständlich führt die Route auch zur Haupt-Attraktion, zum Kloster Chorin.

Bei Anfahrt mit dem PKW parken Sie auf dem kostenpflichtigen riesigen Platz oberhalb vom Kloster (an der L200, früher B2). Schon der Spaziergang vom großen Parkplatz hinunter zur Kloster-Ruine ist ein Erlebnis, denn man überblickt die gesamte Anlage, sieht alsbald das imposante Westportal hinter den mächtigen Bäumen hervor prangen.
Wanderer und Spaziergänger haben viele Möglichkeiten rund um das Kloster, allerdings ist das verschlungene Wegenetz ziemlich verwirrend. Auch die Schilder helfen da nicht unbedingt weiter. Wichtiger Hinweis: Der Rundweg um den kleinen Amtssee (grüner Punkt) ist nicht zu empfehlen, jedenfalls nicht auf der östlichen Seite, wo man einen erbärmlichen Trampelpfad nah an der stark befahrenen Straße benutzen muss.
Der Zugang in die Kloster-Ruine führt durch den Klosterladen, nah an der L200, am Ende des langgestreckten Gebäudes, das die ehemaligen Stallanlagen darstellt und jetzt eine Galerie beherbergt. Hier stellt z.B. der Maler Andreas Bogdain (Betreiber von Galerie und "ARTelier") seine Werke aus, geöffnet ist jedoch nur an Wochenenden..

Wegbeschreibung: Die ideale Tour beginnt am Kloster bzw. zuerst am Bahnhof, wo man sich ein Rad ausleihen kann. Empfehlenswert ist, diese Richtung einzuschlagen: Bahnhof - Kloster (vorbei am Hotel "Haus Chorin", das gut ausgeschildert ist ) - Lieper Amtsweg (oberhalb des Kloster-Eingangs) - Kienitzstein - Dengler-Denkmal (wo der gleichnamige Pflasterweg gekreuzt wird) - Forsthaus Theerofen. Ab Forsthaus kann man entweder die Route zurück zum Bahnhof einschlagen oder den kürzeren Weg zum Amtssee wählen. Dies ist der sogenannte "Schulweg", der als einziger der vorhandenen Wege auch gut mit dem Rad befahrbar ist.

Diese kleine Chorin-Tour ist im Buch von Ino Weber noch genauer beschrieben (siehe "Buch-Tipp", Link zu "libri.de").

  Chorin und Kloster Chorin: Liste mit einigen Top-Links ganz unten hinspringen >
     
     

Kloster Chorin - Westportal (ein ideales Foto-Motiv!)

Lieper Amtsweg - Abzweig gleich gegenüber vom Kloster-Eingang (andere Seite der B2)

Wegkreuzung oben im Wald - Blick zurück zum Lieper Amtweg, links verläuft der asphaltierte Radweg "Tour Brandenburg", der hier an der Kreuzung nach Niederfinow abzweigt (im Foto nicht sichtbar).

Dieser Weg zweigt vom Mühlenweg links ab (östlicher Teil des Rundwegs, nah am Naturschutzgebiet Plagefenn). Bald verläuft die Tour durch herrlichen Buchenwald.

Der Kienitzstein - mächtiger eiszeitlicher Findling, tief im Boden. Etwas abseits der Route, oben auf einem Hügel.

Steinernes Denkmal für Prof. Alfred Dengler - wo unsere Route den Denglerweg kreuzt.

Bahnhof Chorin - stündliche Verbindung von und nach Berlin (Faustregel mit Ausnahmen). Im Haus: Touristeninfo und Radverleih!

 

  Einige Top-Links für Chorin, Brodowin und Umgebung:    
  Karte / Plan von "Stadtplandienst.de", Ausschnitt mit dem Amtssee Karte >
  Karte / kl. Wanderroute Bahnhof-Kloster-Amtssee, www.oudooractive.com Link A >
  Kloster Chorin - offizielle Infoseiten der Klosterverwaltung Link B >
  Konzerte - "Choriner Musiksommer" Link C >
  Hotel "Haus Chorin" - Minigolf, viele Freizeit-Tipps, Wanderweg-Markierungen Link D >
  Rundtour Chorin-Brodowin (17 km) / www.outdooractive.de (Karte) Link E >
  Kloster Infos: Adresse, Fotos, Karte, Anreise-Tipps / reiseland-brandenburg.de Link F >
  Gastronomie in Chorin / Infos zur ganzen Region - Orte alphabetisch gel. Link G >
   
  Anreise mit der Bahn planen, von Berlin aus (www.s-bahn-berlin.de) Link >  
  Barnim-Infos / Landschaftsbeschreibung und allgemeine Top-Links hier >  

Barnim: Wanderwege-Spezialinfo
Ino Weber, Kiefernweg 43, 16348 Wandlitz OT Schönwalde, inoweber@aol.com